Логотип Викисклада

Файл:Zueriputsch Muensterhof.jpg

Материал из Википедии — свободной энциклопедии
Перейти к навигации Перейти к поиску

Исходный файл(2000 × 1333 пикселя, размер файла: 1,01 МБ, MIME-тип: image/jpeg)

Краткое описание

Описание
Deutsch: „Der 6te Herbstmonat 1839 in Zürich“ (6. September 1839). Karikatur der Kämpfe auf dem Münsterhof in Zürich anlässlich des Züriputsch. Originaltext zur Illustration: Choräle singend zieht das Landvolk nach Zürich und eröffnet auf dem Münsterplatz das Feuer gegen die Regierungstruppen. Die Truppen halten stand, doch die Regierung löst sich auf.Auf dem Bilde sind mehrere Portraits. Unter dem Militär erkennt man im Hintergrund den Oberst Hirzel. Vor ihm, etwas rechts für den Zuschauer, den Oberstlieutenant Sulzberger mit der Habichtsnase. Mehr links, in Mitten seiner wackern Dragoner, erblickt man den braven Major Übel.Hart unter dem Gitter des links im Vordergrunde stehenden Hauses zeigt Hr. Hürlimann-Landis dem Publikum die Zähne. Rechts, fast am Rande des Bildes, nimmt Rahn-Escher eine sichere, keineswegs lebensgefährliche Stellung unter seinem Haufen ein. dieses Gesicht zeichnet seinen Mann, ohne dass das Brandmal darauf nötig wird. Es reicht hin, dass die Züribauern dieses Gesicht sehen, um sich nicht ein zweites Mal von ihm belügen zu lassen. — Weg von diesem!—Aber jetzt will ich dir Einen zeigen, lieber Leser, Einen, der Christum predigt, Christum, der die Menschen Liebe lehrte, Einen, der am 6. September dem Volke zurief: «Im Namen Gottes schüßed,» Einen, der von sich öffentlich gesagt: «dass er den Tag zuvor 3 Stunden sich und dieses sein (brudermörderisches) Vorhaben vor Gott geprüft und der nach dieser Prüfung gefunden, dass der Erfolg sicher, aber sicher auch der Untergang des Anfangenden sei.» Das ist der Pfarrer Hirzel von Pfäffikon! Wo ist er, der Held und Märtyrer, der sein Leben zum Opfer brachte, der seinen sichern Untergang voraussah? Liegt er erschlagen, ein zweiter Zwingli bei Kappel? Links geschaut, christlicher Leser, und du erkennst leicht den Mann mit der Brille, wie er sich niederduckt mit dem Kopfe und den ersten besten Nebenmann als Schild vor sich hinstellt, um ihm die Ehre des Märtyrtums und sichern Untergangs zu gönnen! Verwundere dich nicht, mein christlicher Leser, der Mann kennt seine Bibel: «Seid einfältig wie die Tauben, sagt er zu seinen Bauern, und — klug wie die Schlange, das bin ich.» Es sind aber nicht bloß einzelne Portraits vorhanden: das ganze Bild ist ein Portrait und stellt aufs treuste die kalte, besonnene militärische Pflichterfüllung gegenüber der wirren Begrifflosigkeit der Massen dar. Und wirklich fand man bei dem armen betrogenen Volke nichts als Widersprüche. Niemand wusste recht, was man wollte. Die Einen zogen für den Heiland nach Zürich, die Andern für die Verfassung, die Meisten meinten, man könne nicht dulden, dass (wie allgemein geglaubt wurde) die Regierung fremde Truppen in 's Land berufe. Man stößt mitunter wohl auf alte Ex-Schulmeister, wie wir da rechter Hand dicht vor uns ein Exemplar vor Augen haben. Der kleine Dicke da in der Ecke, der so wacker verproviantiert ist, als wenn 's über die Beresina ginge, ist ein Jäger, dem das neue Jagdgesetz nicht gefällt. Einigen Andern sieht man die Gesinnung an den Hosen ab.
Дата
Источник In: Schweizerischer Bildkalender für das Jahr 1840. Solothurn, 1840. Graphische Sammlung der Zentralbibliothek Zürich.
Автор Martin Disteli (1802–1844); hochgeladen von sidonius 14:29, 12 February 2006 (UTC)

Лицензирование

Public domain

Это произведение находится в общественном достоянии в тех странах, где срок охраны авторского права равен жизни автора плюс 70 лет и менее.


Dialog-warning.svg Вы также должны пометить это произведение как находящееся в статусе общественного достояния в США с помощью одного из шаблонов общественного достояния США. Обратите внимание, что в нескольких странах сроки охраны авторских прав длиннее 70 лет: Мексика — 100 лет, Ямайка — 95 лет, Колумбия — 80 лет, Гватемала и Самоа — 75 лет. Это изображение может не быть в общественном достоянии в этих странах, где, к тому же, не применяется правило более короткого срока. В Кот-д'Ивуаре общий срок охраны авторских прав — 99 лет, а в Гондурасе — 75 лет, но в этих странах применяется правило более короткого срока. Авторским правом могут охраняться произведения, созданные французами, погибшими за Францию во Второй мировой войне (см. подробнее), россиянами, воевавшими на Восточном фронте Второй мировой войны (известной в России как «Великая Отечественная война»), а также посмертно реабилитированными жертвами репрессий в СССР (см. подробнее).

История файла

Нажмите на дату/время, чтобы посмотреть файл, который был загружен в тот момент.

Дата/времяМиниатюраРазмерыУчастникПримечание
текущий14:29, 12 февраля 2006Миниатюра для версии от 14:29, 12 февраля 20062000 × 1333 (1,01 МБ)Sidonius* Bildbeschreibung: "Der 6te Herbstmonat 1839 in Zürich" - Orginalunterschrift * Fotograf/Zeichner: unbekannt * Datum: ca. 1840; hochgeladen von ~~~~ * Sonstiges: Karikatur der Kämpfe auf dem Münsterhof in Zürich anlässlich des Züriputsch 1839

Следующая 1 страница использует данный файл:

Глобальное использование файла

Данный файл используется в следующих вики: