Гимн Австро-Венгрии

Материал из Википедии — свободной энциклопедии
Перейти к: навигация, поиск
Автор слов Лоренц Леопольд Гашка[d]
Композитор Йозеф Гайдн, 1797
Страна Австрийская империя

Gott erhalte Franz den Kaiser (Боже, храни императора Франца) — гимн императора Священной Римской империи и Австрии Франца II, затем ставший основой для гимна Германии.

Музыка гимна Австрийской империи была написана Йозефом Гайдном в 1797 году.

Оригинальная версия гимна

Текст[править | править вики-текст]

Версия 1797 года[править | править вики-текст]

Немецкий текст Русский дословный перевод
Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Lange lebe Franz, der Kaiser,

In des Glückes hellstem Glanz!

Ihm erblühen Lorbeerreiser,

Wo er geht, zum Ehrenkranz!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Долгой жизни императору Францу

В самом ярком блеске счастья!

Пусть веточки лаврового цветения будут для него

Как гирлянда чести, куда бы он ни пошел.

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Laß von seiner Fahne Spitzen

Strahlen Sieg und Fruchtbarkeit!

Laß in seinem Rate Sitzen

Weisheit, Klugheit, Redlichkeit;

Und mit Seiner Hoheit Blitzen

Schalten nur Gerechtigkeit!

С концов его флага

Идёт победа и блеск плодотворной работы!

В его совете

Пусть знание, мудрость и честность сидят!

И со светом Его Величества

Пусть несёт справедливость, но контролирует!

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Ströme deiner Gaben Fülle

Über ihn, sein Haus und Reich!

Brich der Bosheit Macht, enthülle

Jeden Schelm- und Bubenstreich!

Dein Gesetz sei stets sein Wille,

Dieser uns Gesetzen gleich.

Пусть изобилие твоих подарков

Наполнит тебя, твой дом и Империю!

Преодолейте силу зла и обнаружите

Каждое действие мошенников и негодяев!

Пусть ваш закон всегда будет его Волей,

И пусть он будет похож на законы для нас.

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Froh erleb' er seiner Lande,

Seiner Völker höchsten Flor!

Seh' sie, Eins durch Bruderbande,

Ragen allen andern vor!

Und vernehm' noch an dem Rande

Später Gruft der Enkel Chor.

Пусть он с удовольствием испытает самый лучший цвет

Его земли и его народов!

Пусть он увидит их, объединенных узами братьев,

Отвергните всё остальное!

И пусть сможет он услышать на краю

Из его последней гробницы хор его внуков.

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz, den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Боже, храни императора Франца,

Нашего хорошего императора Франца!

Версия 1826 года[править | править вики-текст]

Немецкий текст
Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz,

Hoch als Herrscher, hoch als Weiser,

Steht er in des Ruhmes Glanz;

Liebe windet Lorbeerreiser

Ihm zum ewig grünen Kranz.

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Über blühende Gefilde

Reicht sein Zepter weit und breit;

Säulen seines Throns sind milde,

Biedersinn und Redlichkeit,

Und von seinem Wappenschilde

Strahlet die Gerechtigkeit.

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Sich mit Tugenden zu schmücken,

Achtet er der Sorgen werth,

Nicht um Völker zu erdrücken

Flammt in seiner Hand das Schwert:

Sie zu segnen, zu beglücken,

Ist der Preis, den er begehrt,

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Er zerbrach der Knechtschaft Bande,

Hob zur Freiheit uns empor!

Früh' erleb' er deutscher Lande,

Deutscher Völker höchsten Flor,

Und vernehme noch am Rande

Später Gruft der Enkel Chor:

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Gott erhalte Franz den Kaiser,

Unsern guten Kaiser Franz!

Версия 1854 года[править | править вики-текст]

Немецкий текст
Gott erhalte, Gott beschütze

Unsern Kaiser, unser Land!

Mächtig durch des Glaubens Stütze,

Führt er uns mit weiser Hand!

Laßt uns seiner Väter Krone

Schirmen wider jeden Feind!

Innig bleibt mit Habsburgs Throne

Österreichs Geschick vereint!

Innig bleibt mit Habsburgs Throne

Österreichs Geschick vereint!

Fromm und bieder, wahr und offen

Laßt für Recht und Pflicht uns stehn;

Laßt, wenns gilt, mit frohem Hoffen

Mutvoll in den Kampf uns gehn

Eingedenk der Lorbeerreiser

Die das Heer so oft sich wand

Gut und Blut für unsern Kaiser,

Gut und Blut fürs Vaterland

Gut und Blut für unsern Kaiser,

Gut und Blut fürs Vaterland

Was der Bürger Fleiß geschaffen

Schütze treu des Kaisers Kraft;

Mit des Geistes heitren Waffen

Siege Kunst und Wissenschaft!

Segen sei dem Land beschieden

Und sein Ruhm dem Segen gleich;

Gottes Sonne strahl' in Frieden

Auf ein glücklich Österreich!

Gottes Sonne strahl' in Frieden

Auf ein glücklich Österreich!

Laßt uns fest zusammenhalten,

In der Eintracht liegt die Macht;

Mit vereinter Kräfte Walten

Wird das Schwere leicht vollbracht,

Laßt uns Eins durch Brüderbande

Gleichem Ziel entgegengehn

Heil dem Kaiser, Heil dem Lande,

Österreich wird ewig stehn!

Heil dem Kaiser, Heil dem Lande,

Österreich wird ewig stehn!

An des Kaisers Seite waltet,

Ihm verwandt durch Stamm und Sinn,

Reich an Reiz, der nie veraltet,

Uns're holde Kaiserin.

Was als Glück zu höchst gepriesen

Ström' auf sie der Himmel aus:

Heil Franz Josef, Heil Elisen,

Segen Habsburgs ganzem Haus!

Heil Franz Josef, Heil Elisen,

Segen Habsburgs ganzem Haus!

Heil auch Öst'reichs Kaisersohne,

Froher Zukunft Unterpfand,

Seiner Eltern Freud' und Wonne,

Rudolf tönt's im ganzen Land,

Unsern Kronprinz Gott behüte,

Segne und beglücke ihn,

Von der ersten Jugendblüthe

Bis in fernste Zeiten hin.

Von der ersten Jugendblüthe

Bis in fernste Zeiten hin.